Übersicht | Fundgrube | Unfallzeuge gesucht

Anzeigentext

In Hemmersdorf sind in den letzten Monaten mehrere Anschläge , u.a. mit Schusswaffe auf ein privates Anwesen verübt worden. Zudem wurden beim gleichen Anwesen Autos beschädigt, Autoscheiben zerschlagen, Molotowcocktails in Hundezwinger geworfen, so dass einige Hunde schwere Verletzungen erlitten. Zeitraum der Anschläge von Juli 2018 bis Januar 2019. Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung des oder der Täter führen, wird eine Belohnung von 10.000 € ausgesetzt. Hinweise an H. J. Brünnet. Tel.: 0172-5918255

Details

Kontaktdaten:
Telefon 0172-5918255
 
Standort-PLZ:
66780
Anzeige vom:
15.05.2019


KOMBIANZEIGEN - MARKT